|
Wie alt sind Sie bitte?

Matrix / Scoring

 

 

SCOREN - Ein Thema mit vielen Gesichtern...

Scoring dient der Prognose von Kundenverhalten mit Hilfe multivariater beziehungsweise mathematisch-statistischer Analyse-Methoden. Das englische Wort "to score" stammt aus dem sportlichen Bereich und lässt sich mit "Treffer erzielen", "punkten" oder auch "Erfolg haben" übersetzen. Mit Scoring werden in der Regel Marketing- und Risikopotenziale von Kunden über den gesamten Lebenszyklus bewertet, beginnend mit der Neukundengewinnung. Für Scoring werden Informationen über Kauf- und Zahlungssysteme, aber auch sozio-demografische Phänomene wie Alter, Familienstand und Wohnsituation verarbeitet. Die prognostisch wichtigsten Merkmale werden analytisch identifiziert, gruppiert und in Form einer Scoretabelle (Punktesystem) dargestellt.

Wir zeigen Ihnen nun konkret auf, wie Sie in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Verwaltung Entscheidungen verbessern können. Mit Scoringverfahren lassen sich Standardprozesse automatisieren und die eingespaarte Manpower gewinnorientierter einsetzen. Das führt zur mehr Transparenz in Ihrer Entscheidungsmatrix und natürlich zu messbaren Erfolgen.